Choclo: Neues Schoko-Erfrischungsgetränk!

Choclo: Erfrischende Limonade mit Schokogeschmack!

Choclo: Erfrischende Limonade mit Schokogeschmack!

Bei 30 Grad im Schatten kreisen die Gedanken der meisten Leute nicht um Schokolade, außer vielleicht in Form von Eiscreme. Ein neues Schoko-Erfrischungsgetränk will das nun ändern. Wir haben Choclo für euch getestet!

Choclo, ein neues Schoko-Erfrischungsgetränk aus der Schweiz, haben wir bereits vergangenes Jahr auf dem Salon du Chocolat in Zürich kennengelernt. Dort lagen Flyer für ein Schokoladengetränk mit Kohlensäure aus. Die Vorstellungen fanden wir – gelinde gesagt – seltsam und konnten uns nichts wirklich Schmackhaftes darunter vorstellen. Nachdem wir auf der Messe um ein paar Ecken geschlendert waren, stand es dann tatsächlich vor uns: ein Messestand mit vielen jungen Leuten, die mit einem herzlichen Lächeln jedem interessierten Messebesucher ein eisgekühltes Choclo eingeschenkt haben. Da unsere Mägen nach der Verköstigung grüner Schokolade bereits strapaziert waren  stand die Frage im Raum: Was ertragen sie noch und was nicht? Aber wer einen Schoko-Blog betreiben will, sollte auf einer Schokoladenmesse nicht zimperlich sein. Also entschlossen wir uns zur Kostprobe.

Wissenswertes über Choclo

Bevor wir zum Geschmack von Choclo kommen, erzählen wir euch erst noch eine Kleinigkeit über das Schoko-Erfrischungsgetränk. Ein bisschen Spannung muss sein!

Die Geschichte von Choclo ist so einfach wie plausibel. Erfinder Markus Humbel hat sich gefragt, warum es kein Erfrischungsgetränk mit Schokoladengeschmack gibt. Zugegeben, das haben wir uns auf schon gefragt! Gemeinsam mit Chocolatier Franz Zielger und der Hochschule Wädenswil rührte er daraufhin fleißig in seinem Topf und seit Sommer 2012 wissen wir, was dabei herauskam: Choclo! Ein Blick auf die Zutaten verrät bereits, dass es sich bei dem Schoko-Erfrischungsgetränk um eine Limonade handeln muss (und das nicht nur, weil „Limonade“ über der Zutatenliste steht.. ). Die Hauptzutaten sind Wasser, Zucker und Kakaoextrakt.

Siegel der ARFI

Choclo mit ARFI-Siegel

Auf der Dose haben wir das Siegel der Atlantic Rainforest Institution (ARFI) entdeckt und gleich recherchiert, was es damit auf sich hat. Choclo spendet 1% seines Umsatzes der ARFI, deren Ziel es ist, einen 30 Kilometer langen „ökologischen Korridor“ vom Ufer des Rio Contas bis zum Serra do Conduru State Park in Bahia (Brasilien) zu errichten. Dort wurde eine weltweit einzigartige Vielfalt an Bäumen entdeckt, die besonders schützenswert ist. Auf der Website von Choclo haben wir zudem erfahren, dass der Kakao für das Getränk aus biozertifizierten Plantagen aus der Dominikanischen Republik stammt.

Wer sich schon gefragt hat, was es mit dem exotischen Vogel, einem Quetzal, auf der Choclo-Dose auf sich hat: Unsere Prüfung hat ergeben, dass er nicht Zutat, sondern lediglich das Symbol des neuen Schoko-Erfrischungsgetränks ist. (Puh!) Nach Angaben von Choclo nannten die Mayas den Quetzal „Gott der Luft“. Und da die Mayas Kakao schon lange vor uns mit Wasser vermischt getrunken haben, kam der Vogel auf die Dose.

Theoretisch betrachtet sind wir bereits Fans von Choclo. Aber kommen wir vielleicht zurück zur Verkostung, oder?

Der Test: leckeres Schoko-Erfrischungsgetränk oder Reinfall?

Choclo wird in einer Getränkedose verkauft. In ein Glas ausgeschenkt, erinnert es optisch erst einmal an eine Cola. Allerdings ist diese Farbe bei einem Schoko-Erfrischungsgetränk wenig überraschend. Bereits beim ersten, skeptischen Schnüffeln am Getränk nimmt man tatsächlich eine Kakaonote wahr, die einem Lust auf das Getränk macht. Und beim Probieren kommt dann die positive Überraschung: Die Limonade schmeckt und sie schmeckt tatsächlich nach Schokolade!

Der Geschmack von Choclo ist eigentlich schwierig zu vergleichen. Die Limonade ist süß, aber nicht so klebrig süß wie eine Cola. Das macht sich auch in den Nährwertangaben bemerkbar. Während z.B. die Cola von Coca Cola mit 42 Kalorien und 10,6g Zucker pro 100ml zu Buche schlägt, sind es bei Choclo nur 28 Kalorien und 7g Zucker. Wenn man das Schoko-Erfrischungsgetränk nicht nur schnell runterkippt, sondern langsam genießt, kommt der Kakaogeschmack umso deutlicher heraus. Eisgekühlt können wir auf jeden Fall bestätigen, dass die Schoko-Limonade wirklich gelungen ist.  Laut den Messemitarbeitern sind die Reaktionen auf das Getränk allerdings geteilt: Einige sind ganz begeistert von der Schoko-Limo, andere können damit wenig anfangen. Letztere können wir zumindest nicht verstehen.

Fazit und Verfügbarkeit

Trotz anfänglicher Skepsis haben wir uns überwunden und DIE Schoko-Entdeckung für den Sommer gemacht! Choclo ist zwar nicht das erste Schoko-Erfrischungsgetränk, aber vielleicht das erste, das den Durchbruch schaffen wird. Hier stimmen nicht nur die ethischen Grundsätze, sondern auch der Geschmack. Die Produkt-Homepage erweckt zudem den Eindruck, dass mit sehr viel Liebe zum Detail vorgegangen und nicht einfach ein neues Massenprodukt geschaffen wurde. Choclo macht es endlich möglich, dass wir in der Sommerhitze Schokolade schlürfen können und wollen. Erfrischend, süß und schokoladig – Herz, was begehrst du mehr?

Choclo ist derzeit leider nur in Schweizer Geschäften erhältlich, z.B. bei Marinello oder Lolipop. Online wird das Schoko-Erfrischungsgetränk von Drink-Shop bereits vertrieben und unter anderem auch nach Deutschland geliefert. Für eine Dose (250ml) zahlt man zwischen 2,50 sFr und 3 sFr. Größere Abpackungen gibt es, zumindest bisher, noch nicht. Wenn der große Durchbruch gelingt, würden wir uns noch eine Alternative zur Getränkedose wünschen.

Print Friendly, PDF & Email