Veranstaltungs-Tipps für September 2013

Wochenend-Tipps (Bild: GG-Berlin / pixelio.de)

Wochenend-Tipps (Bild: GG-Berlin / pixelio.de)

Im Sommer habe ich bei den Veranstaltungs-Tipps eine kleine Pause eingelegt. Kaum ein Veranstalter hat sich getraut, eine Veranstaltung zum Thema Schokolade im Hochsommer durchzuführen. Aber im September sieht das wieder ganz anders aus.

Von der Firmenbesichtigung über Aktionswochen bis hin zu einem etwas anderen Filmfestival: Der September hat für uns wieder einiges zu bieten. Hier kommen meine Tipps für alle, die sich für Schokolade im September aus dem Haus wagen wollen.

Tag der offenen Tür bei Halloren

Wer schon immer einmal einen Blick in die Schokoladenproduktion werfen wollte, sollte am 08. September 2013 in Halle bei Halloren vorbeischauen. Dort ist nämlich Tag der offenen Tür und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird auch geboten. Neben der Besichtigung der Produktionsstätte, auf der es bestimmt etwas gratis Schokolade zum Naschen geben wird, werden Besucherinnen und Besucher mit Live-Musik, Kinderprogramm und vielem mehr unterhalten.

Der Tag der offenen Tür bei Halloren dauert von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos zum Tag und zur Anfahrt gibt es bei Halloren.

Faire Woche

Die Faire Woche 2013 hat dieses Jahr das Motto „Fairer Handel. Faire Chancen für alle.“ und findet vom 13. bis 27. September statt. Die Faire Woche ist eine Aktionswoche, die das Bewusstsein der Menschen für fair gehandelte Waren stärken will. Mitmachen können alle, vom Unternehmen über Vereine bis hin zu Einzelpersonen. Veranstaltungen wie Vorträge, Fahrradtouren, Verkostungen und und und… können organisiert und dann auf der Homepage der Fairen Woche veröffentlich werden.

Wer keine eigene Veranstaltung planen will, kann im Kalender der Fairen Woche nachsehen, welche Veranstaltungen in seiner Nähe stattfinden.

Filme für die Erde-Festival 2013

Am 20. Septebmer 2013 findet in der gesamten Deutschschweiz das Filme für die Erde-Festival 2013 statt. In insgesamt elf Städten werden zeitgleich sechs der besten Umweltdokumentarfilme ausgestrahlt. Darunter auch die Vorpremiere des neuen Films (R)Evolution, der von Regisseur Rob Stewart per Livestream persönlich angekündigt werden wird. Abgerundet wird das Programm mit Ausstellungen lokaler Nachhaltigkeitsprojekte und natürlich… jawohl: Schokolade!! Ich konnte bereits einen Blick auf den Apéro des Festivals werfen und durfte feststellen, dass Liebhaber fair gehandelter Bio-Schokolade auch auf ihre Kosten kommen werden (schließlich befinden wir uns in Deutschland auch noch in der Fairen Woche!). Um was für Schokolade es sich hier handeln wird, werdet ihr demnächst auf SchokoNews erfahren.

Der Eintritt zum Festival ist gratis und der Apéro natürlich auch. Besonders interessant für unsere Leserinnen und Leser aus Deutschland ist der Festival-Standort Basel. Alle Standorte sowie das Programm des Festivals findet ihr auf der Homepage von Filme für die Erde.

 

Das war es schon wieder mit den Veranstaltungs-Tipps für September 2013. Ich hoffe, dass für euch etwas dabei ist und wünsche viel Spaß!!

Print Friendly, PDF & Email