Kulinarische Vorfreude auf den Frühling (Quelle: flickr.com)

Welche Schokolade bringt der Osterhase 2014?

Kulinarische Vorfreude auf den Frühling (Quelle: flickr.com)

Kulinarische Vorfreude auf den Frühling (Quelle: flickr.com)

Vielen von uns steht ein sonniges Wochenende bevor. Die Schokoladenhersteller nutzen die ersten Sonnenstrahlen und stimmen uns auf Ostern ein. Die ersten Schokoladenprodukte stehen in den Regalen. Wir fassen für Euch zusammen.

Zugegeben, selbst bei den großen Marken gibt es dieses Jahr Neuerungen, die man sich ansehen sollte. Auffällig ist auch, dass die individuell gestaltbaren Schokoladen weiterhin im Trend liegen – und auch zunehmend von großen Herstellern beworben werden.

Zotter: Die Österreicher haben sich wieder allerhand einfallen lassen. Alleine die Vielfalt der Schokoladentafeln macht die Wahl zur Qual. Dieses Jahr gibt es „Frohe Ostern“ (Beerenfülling in weißer Schokolade), „HoneyBunny“ (Schoko-Mandelcreme mit Honigblättchen in weißer Schokolade), „Osterhasen überall?“ (Erdbeergelee in Erdbeer-Ganache mit Erdbeerstücken in Milchschokolade), „Osternest und Fest“ (Haselnuss- und Mandelkrokant in weißer Schokolade), „Eiertanz“ (Eierlikör und Apfelbrand mit weißer Schoko-Creme in Milchschokolade) und „Ostergenussparade“ (gemahlene Haselnüsse und Mandeln mit Zimt in dunkler Milchschokolade). Und zu dieser Vielfalt gesellen sich Schokolollys, Chocoshots, Geschenkesets und weitere Frühlingssorten. Nicht zu vergessen sind auch die individuell gestaltbaren Schokoladen von Zotter, die zu Ostern beispielsweise in Hasen- oder Eierform bestellt werden können. Wer keine Scheu vor Entscheidungen hat oder sowieso einen Großeinkauf plant, sollte unbedingt im Online-Shop vorbeischauen!

Lindt: Bei den zahlreichen Osterprodukten von Lindt gibt es zwei herausragende Neuerungen. Die erste Neuerung haben Freunde der Nuss-Schokolade schon lange herbeigesehnt: Den Goldhasen gibt es seit diesem Jahr auch mit Nuss! Die zweite Neuigkeit sind Osterprodukte von Lindt HELLO. Coole Hasen und Schokoladeneier in den üblichen unüblichen Geschmacksrichtungen von HELLO werden begleitet von einem Doorhanger, den man Verwandten und Bekannten einfach an die Tür hängen kann. Wer würde ein Osternest auch auf an der Türklinke suchen?

Individuell gestalten kann man bei Lindt dieses Ostern nicht nur die Schokolade, sondern auch die Geschenkverpackung für andere Lindt-Produkte. Auch das Schokoladenabo „Lindt Chocoladen Club“ eignet sich als Geschenkidee für Schokoladenliebhaber.

Milka: Das wohl bekannteste Oster-Produkt von Milka ist seit Jahren der Schmunzelhase. Dieses Jahr gibt es den Schmunzelhasen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Größen: den Klassiker in Alpenmilch von „mini“ bis zum gewohnten, großen Hasen. Dazu gesellen sich Schmunzelhasen in Zartherb und Knusper. Bei den Ostereiern greift Milka wieder die Kooperation mit Oreo und Daim auf, und bietet entsprechend gefüllte Ostereier an. Auch Ostereier mit der Geschmacksrichtung „Lila Pause“ gibt es dieses Jahr fürs Osternest. Zu guter Letzt, gibt es noch eine Neuerung bei den Löffel-Eiern. Es gibt sie wie gewohnt mit Milch- oder Kakaocreme, oder neu mit einer Haselnusscreme.

Wer bislang noch nicht die richtige Oster-Schokolade gefunden hat, hat zugegeben ein Problem. Aber ein lösbares! Die Anbieter individuell gestalteter Schokolade haben Ostern nämlich auch nicht vergessen. Beispielsweise gibt es bei Chocri diverse Ostermotive, mit denen man sich in Form von Schokolade, Gummidrops oder Esspapier die selbstgestaltete Schokolade dekorieren lassen kann.

Auch für das Schokogramm stehen bereits verschiedene Ostermotive bereit, in die Ihr eine Frey-Schokolade einpacken und verschicken lassen könnt. Einfach ein Motiv auswählen oder ein eigenes Bild hochladen, die Osterbotschaft eintippen, dann noch die Schokolade aussuchen und fertig!

Print Friendly, PDF & Email